Liebe Kunden, bitte entschuldigen Sie aufgrund der Gesamtsituation aktuelle Lieferverzögerungen. Wir können leider nicht garantieren, dass alle Bestellungen innerhalb der regulären Lieferzeit abgearbeitet oder durch den Paketdienstleister zugestellt werden können.

OK

Motorsägen-Sägewerk – so erweitern Sie den Funktionsumfang Ihrer Kettensäge

Die Motorsäge ist ein praktisches Werkzeug und bei der Arbeit im Forst gewissermaßen unverzichtbar. Sie erhalten mittlerweile viele Anbaugeräte, die den Funktionsumfang Ihrer kraftvollen Motorsäge noch einmal deutlich erweitern können. Motorsägen-Sägewerke sind eines der beliebtesten und sinnvollsten Anbaugeräte.

Inhaltsübersicht

Motorsägen-Anbaugeräte – so können Sie das mobile Sägewerk einsetzen

Die Motorsäge nicht nur für Sägeschnitte einzusetzen, ist eine naheliegende Überlegung. Schließlich sind diese kleinen und für ihre Leistung meist sehr leichten Aggregate in vielen Situationen einsetzbar. Sei es zum Entrinden von Bäumen gegen drohenden Borkenkäferbefall, als Troghöhler oder hervorragend auch als Anbaugeräte zum Antrieb für mobile Sägewerke. In dieser Konfiguration können Sie mit Ihrer Motorsäge den Stamm direkt vor Ort in handliche und transportfähige Bretter sägen. Motorsägen-Anbaugeräte sind für viele Zwecke einsetzbar und daher ideal zur Verwendung bei eigenen Projekten.

Anbaugeräte für Motorsägen – diese Vorteile bietet das Anbausägewerk

Die Anbausägewerke haben einige Vorteile für Sie als Anwender. Hierbei lassen sich folgende Punkte nennen:

  • keine Stromversorgung notwendig
  • mobil und einfach zu transportieren
  • für vielfältige Maße anwendbar
  • lassen sich mit verschiedenen Kettensägen kombinieren
  • Späne durch der Verarbeitung bleiben im Wald
  • ermöglicht die Verarbeitung des Holzes direkt im Wald

Mit etwas Übung gelingt die Anwendung der mobilen Sägewerke im Handumdrehen

Die Anwendung der mobilen Sägewerke bedarf etwas Übung, dann wird die Arbeit aber schnell von der Hand gehen. Um den ersten Schnitt auf dem Stamm zu setzen, müssen Sie manchmal kreativ werden, um eine gerade und sichere Stammauflage auf dem runden Baumstamm zu generieren. Hier bieten sich eine Aluleiter oder eine Bohle an. Im Anschluss setzen Sie das Anbausägewerk auf die Auflage und führen die Kettensäge ein, die mit einer Längsschnittkette ausgerüstet sein sollte. Nun können Sie den ersten Schnitt setzen. Indem Sie entlang des Stamms sägen, generieren Sie eine gerade Auflagefläche und können danach Schnitt für Schnitt den Baumstamm in Bretter oder Balken sägen.

Praktisches Zubehör für das Anbausägewerk – von der Trogfräse bis zum Troghöhler

Sie erhalten etliches Zubehör für Ihre Motorsäge, Anbausägewerke sind nur ein Beispiel. Mit einem Schälgerät und Entrindungsgerät können Sie den Stamm schon vorab von Rinde befreien, was ihn weniger anfällig für Käferbefall macht und die Trocknung beschleunigt. Mit Trogfräse und Troghöhler, z. B. von Eder, können Sie auch konkave Formen im Stamm einbringen. Ablänghilfen und unterschiedliche Sägeketten helfen beim passgenauen Zusägen und mit Rundhobel und Planhobel nehmen Sie die Feinbearbeitung des Holzes vor. Wie Sie sehen, können Sie mit diesen Geräten der Forsttechnik beinahe jede Tätigkeit der Holzbearbeitung direkt im Wald vornehmen.

Das müssen Sie beim Kauf beachten

Sie sollten darauf achten, dass die Schwertlänge Ihrer Motorsäge zum Kettensägewerk passt und das Modell kompatibel ist. Für Anbausägewerke sind leistungsstarke Sägen erforderlich. Akkusägen oder Einsteigermodelle verfügen in der Regel nicht über die erforderlichen Leistungsreserven. Auch Sägen mit Kettenschnellspannvorrichtung oder automatischer Gemischaufbereitung (Autotune, M-Tronic, usw.) sind für die Verwendung der Anbaugeräte ungeeignet.

Diese Vorteile bieten wir Ihnen im Grube Online Shop

Wir von Grube bieten Ihnen Qualität seit über 70 Jahren. Sie profitieren von unserer kompetenten Beratung, denn die meisten Mitarbeiter sind selbst Fachleute der Branche. Weiterhin bieten wir:

  • kostenlosen Rückversand
  • vielfältige Zahlungsarten
  • Kataloge gratis

Häufig gestellte Fragen

Welche Motorsäge ist für ein Sägewerk geeignet?

Viele Sägewerke lassen sich mit beinahe jeder Motorsäge kombinieren. Das Gerät sollte allerdings sehr leistungsfähig sein, da es bei der Verwendung mit dem Sägewerk stark beansprucht wird. Rufen Sie uns im Zweifelsfall an, wenn Sie Hilfe zu diesem Thema benötigen.

Wie viele PS sollte die Kettensäge haben?

Die Antriebsleistung der Motorsäge sollte mindestens bei etwa 2,2 kW (ca. 3 PS) liegen. Während des Sägevorgangs werden hohe Leistungen zum sauberen Durchtrennen des Baumstamms benötigt. Je 10 cm Durchmesser sollte eine Mehrleistung von 1 PS einkalkuliert werden. Bei anderen Anbaugeräten hängt die Antwort von der Art des Gerätes ab. Achten Sie am besten auf die Angaben direkt am Produkt hier im Shop oder im Katalog.

Zuletzt angesehen